Die Menschliche Welle
Info Video
Wolfsseele
Besinnliche Zeilen der Freiheit
Romantik des Lebens
Freiheitsschwur

Das Licht weicht dem Dunkel, ein Wind kommt auf, nur
für einen kleinen Moment. Die Augen schließen sich, und
da ist es wieder, das Gefühl in mir, was ich lange
nicht erkannte. Ein Kribbeln, ein Gefühl der
unendlichen Freiheit, der Stärke, aber auch der Ruhe.

Dann ist der Augenblick da, ein Aufschrei in meiner
Seele, der durch den Körper geht, den ich durchs Leben
trage. In den Augen, aus dem Nichts, ein besonderes
Feuer. Menschen sehen einen an und verstehen dieses
Leuchten nicht, und ich verstehe sie nicht mehr.

Das Blut fängt an zu kochen, alle sind angespannt, nur
mich entspannt es. Endlich ist das Leben wieder in mir
erwacht, was ich lange nicht mehr fand. Der Körper
leicht wie nie, die Nase fein, jeder noch so kleine
Geruch wird wahrgenommen. Man riecht die Angst, die in
vielen steckt, die falschen Gesichter und den Willen zu
gehorchen. All das sorgt für einen Ausbruch, meine
Seele will sie erreichen.

Die Wand ist kalt und leer. Worte, die man spricht,
prallen ab, sie wollen sie nicht begreifen, das Leben
nicht mehr tragen und nur noch vor sich hin schweben,
sich vergraben. Ich fühle es, das Feuer in mir wird
stärker: Eine Welt voller Menschen ohne eine
lebenswerte Menschlichkeit, nein, das kann und darf es
nicht geben.

Es ist die etwas andere Art, halt was besonderes: Doch
sollte man sich nicht schämen, ein Wolf bleibt ein
Wolf, für ihn scheint aber die Sonne. In eurer
Dunkelheit, da möchte ich nicht leben, weil ein Leben
ohne Freiheit, Menschlichkeit und Ehrlichkeit für mich
kein Leben ist. Lass andere kriechen, lass sie sich
verstecken, lass sie sich gegenseitig kritisieren, sie
werden merken, dass sie sich immer wieder belügen, weil
ein Leben ohne Zusammenhalt einfach kein Leben ist.

Der nächste Mond, er kommt gewiss, und ich bin mir
sicher, dann bekomme ich wieder einen Blick. Warum soll
man sich wehren, wenn es tief in einem sitzt? Der Eine
mag es vergraben, der Andere streitet für die Freiheit
und Wärme, das ist gewiss!


Startseite | Kontakt | Impressum